Suche nach Veranstaltungen


Momente

Sonntag, 19.01.2020 11:30 - Samstag, 22.02.2020 - 15:00 | Detmold

Momente

Johann Georg Ludwig / Vera Ludwig

Die gemeinsame Ausstellung von Johann Georg Ludwig und Vera Ludwig nimmt in abstrakten Bildern und Gedichten das Thema „Momente“ in den Blick. Der Moment ist eine sehr kurze, emotional empfundene Spanne, die nicht verweilt, sondern den Augenblick ergreift und der Zukunft sich öffnet. In ihrem Gedicht „Von Ferne“ beschreibt Vera Ludwig in lyrischer Dichte den Moment:

„wie alles schweigt und rauscht
  wie jeder ruft und lauscht
  wie Zeit steht und verrinnt …“

Die großformatigen und in Serie gefertigten kleinformatigen, abstrakten Bilder von Johann Georg Ludwig geben auf ihre besondere Art Ausdruck von diesem Bemühen. Bei allen gerakelten Arbeiten von Johann Georg Ludwig spielt das bildschaffende Prinzip des Zufalls eine entscheidende Rolle. Aus einer mehrschichtigen Abfolge wechselnder malerischer Momente entstehen während des Malprozesses in hohem Maße zufällige rhythmische Verbindungen von Farbe und Struktur.

Die Gedichte von Vera Ludwig sind reich an rhetorischen Stilmitteln und folgen einem bestimmten Rhythmus. Sie gründen auf Momente, die emotional erlebt und sprachlich reflektiert sind.

Beide künstlerische Ausdrucksformen, abstrakte Malerei und moderne Lyrik, unterscheiden sich zwar wesentlich voneinander, doch beider Entstehungsdynamik lebt von den besonderen Momenten, die in den präsentierten Arbeiten zum Ausdruck kommen und die den Betrachter/die Betrachterin berühren.

Eröffnung:  19. 01. 2020, 11.30 Uhr
Musik: Yunjia Liu, Gitarre

Öffnungszeiten: Sa. 11-15 Uhr und nach Vereinbarung (Kontakt: Johann Georg Ludwig, 05231-4302)
 

Ort
13.14produzentengalerie
Richthofenstraße 16
32756 Detmold
Deutschland

Veranstalter
produzentengalerie 13.14

Richthofenstraße 16
32756 Detmold

Tickets

Der Eintritt ist frei