Suche nach Veranstaltungen


Der doppelte Blick - Karin Brosa und Robert Matthes Malerei und Grafik

Sonntag, 26.04.2020 14:00 - Sonntag, 21.06.2020 - 17:30 | Schieder-Schwalenberg

Der doppelte Blick - Karin Brosa und Robert Matthes Malerei und Grafik

Vom 26.04.2020 bis 21.06.2020 präsentiert das Robert-Koepke-Haus in Schwalenberg die beiden ehemaligen Schwalenberger Stipendiaten Karin Brosa (2013) und Robert Matthes (2010) im Rahmen der Ausstellung "Der doppelte Blick".

Ihre kraftvollen malerischen und grafischen Positionen haben trotz aller Unterschiede viele gemeinsame Wurzeln. Ausgangspunkt beider Künstler sind hierbei aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen und Tendenzen. Brosa und Matthes analysieren, kommentieren und kritisieren das Zeitgeschehen ausdrucksstark. Brosa nähert sich ihren Figurenkonstellationen  über die Zeichnung und verbindet diese mit malerischen Elementen, während in Robert Matthes' oft großformatigen Kunstwerken graffitiartige Streetart auf altmeisterliche Malerei trifft, die oft in grotesken Figurenszenen gipfelt, welche an Höllensturz und andere alptraumhafte Szenarien erinnern.


Das Robert-Koepke-Haus ist von dienstags bis sonntags in der Zeit von 14:00 Uhr - 17:30 Uhr für Sie geöffnet.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 2,50 € ( ermäßigt 2,00 €).

Kinder unter 12 Jahren besuchen das Robert Koepke Haus frei.

Ort
Robert-Koepke-Haus
Polhof 1
32816 Schieder-Schwalenberg
Deutschland

Veranstalter
Landesverband Lippe 32657 Lemgo

Tickets

Eintritt für Erwachsene 2,50 € (ermäßigt 2,00 €)

Kinder unter 12 Jahren frei