Suche nach Veranstaltungen


„alles was passiert ist“- Stefanie Woch, Bilder und Installationen

Sonntag, 28.04.2024 17:00 - Sonntag, 23.06.2024 - 17:30 | Schieder-Schwalenberg

„alles was passiert ist“- Stefanie Woch, Bilder und Installationen

Die Arbeiten der Wolfsburger Künstlerin Stefanie Woch (* 1971) bestehen aus den Themenschwerpunkten Garten- und Waldbildern sowie Reisebildern. Hinzu kommen seit 2014 skulpturale, florale Häkelarbeiten aus Wolle. 

Mit den Häkelarbeiten erweitert Woch den Bildraum in die Dreidimensionalität und geht auch in der Haptik einen neuen Weg: so ist das Material Wolle in Zusammenhang mit dem Thema Natur und Pflanzen eine ungewöhnliche Kombination. Aus gehäkelten Blumen und Pflanzen auf Sockeln, Stäben und als Wandbilder entstehen ganze Landschaftsinstallationen. Die Ausstellung zeigt mit einer Kombination aus Wandbildern und Rauminstallationen die Illusion verschiedener Biotope. 

Stefanie Woch, „Blaue Blume“(Ausschnitt) , 50x60 cm, Mischtechnik auf Leinwand + Wolle, 2021, (c) VG Bild-Kunst, Bonn, 2024

Für die Darstellung von Google Maps, ist es erforderlich, dass Sie maps.googleapis Cookies akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ort
Städtische Galerie Schwalenberg
Marktplatz 5
32826 Schieder-Schwalenberg
Deutschland

Veranstalter
Kulturagentur des Landesverbandes Lippe mit Stadt Schieder-Schwalenberg

Tickets

Barzahlung an der Museumskasse

Erwachsene: € 2,50, erm.: € 2,00

Kombiticket für beide Museen:

Erwachsene: € 4,00, erm.: € 3,00

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre frei

Am Internationalen Museumstag, den 19. Mai 2024 ist der Eintritt frei.